"Darf ich das Tier mal anfassen?"

Lernort Natur begeisterte Groß und Klein beim Waldtag im Waldhaus

  • © Bärbel Walter

    © Bärbel Walter

  • © Bärbel Walter

    © Bärbel Walter

  • © Bärbel Walter

    © Bärbel Walter

  • © Bärbel Walter

    © Bärbel Walter

  • © Bärbel Walter

    © Bärbel Walter

Das attraktive Angebot von Lernort Natur beim "Waldherbst" im Freiburger Waldhaus zog auch in diesem Jahr Groß und Klein zum Präparatewagen und die vielen Fragen zeigten das große Interesse an den ausgestellten Präparaten der heimischen Tierwelt.

Spannend fanden es viele Besucher auch, den ausgestellten Bonsai-Bäumchen unserer heimischen Waldbäume die passenden Früchte, Blätter und Baumrinden zuzuordnen. Die engagierten Naturpädagoginnen der Jägervereinigung Freiburg überzeugten wieder einmal durch ihr Wissen und Engagement für Natur und Jagd.

Der Falkner  mit seinem Harris Hawk war stets umlagert, denn er berichtete begeistert und begeisternd über die Jagd mit Falken. Abgerundet wurde der Stand mit einem Schau-Bienenkasten und vielen Informationen zur  Imkerei.

Bilder:
Falkner Bertold Wörner mit seinem Harris Hawk
Der Präparatewagen begeistert große und kleine Zuschauer
Verschiedene Bäume zur Zuordnung der entsprechenden Früchte und Zapfen

Zurück zur Übersicht