Ferienaktion in Ihringen

Erstellt am 04.09.2019


Ende August veranstaltete das Revier Ihringen II unter Leitung von Pächter Gerhard Hecklinger eine Ferienspielaktion, bei der Kinder einen Vormittag mit Jägern verbringen durften. Die rund 20 Schülerinnen und Schüler löcherten die Waidmänner mit Fragen rund um die Präparate der Jägervereinigung. Nach einer Pirsch durch den Wald wurden den Kindern die Bedeutung der Hunde für die Jagd näher gebracht: Es konnte ein Weimaraner bei der Wasserarbeit bestaunt werden; ein Kleiner Münsterländer stellte seinen Nutzen bei der Feldsuche unter Beweis, während es spannend bei der Präsentation des "Vorstehens" eines Deutsch-Drahthaar wurde. Beim Thema Brauchtum konnten sich die Nachwuchsmusiker am Jagdhorn probieren. Natürlich durfte abschließend die gesellige Seite der Jagd nicht fehlen: Der letzte Trieb fand bei Butterbrezeln und Apfelschorle statt.

Erstellt am 04.09.2019
Zurück zur Übersicht