Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Jägervereinigung Freiburg e.V.

Aktiv für Jäger und Jagd

Mit Ihren mehr als 1000 Mitgliedern, fünf Hegeringen und neun Arbeitsgruppen hat die Kreisjägervereinigung Freiburg e.V. (JV) ein vielfältiges Innenleben.

Zunächst obliegen der JV offizielle Aufgaben. Als gemeinnütziger Zusammenschluss von Jägern der Landkreise Freiburg und Breisgau-Hochschwarzwald ist sie Mitglied im Landesjagdverband Baden-Württemberg.
Sie fördert Natur-, Landschafts- und Tierschutz, die Ausbildung von angehenden und aktiven Jägern, die Jagdmusik und den Schießsport.
Um diese Aufgaben zu erfüllen, gruppieren sich die Aktiven in den Hegeringen sowie in festen und spontanen Arbeitsgruppen.

Den Vorstand bilden der Kreisjägermeister, seine zwei Stellvertreter, der Schatzmeister, zwei Schriftführer sowie der Obmann für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Hinzu kommen die Hegeringleiter und die Obleute.

Der Vorstand tagt mehrmals im Jahr. In kürzeren Abständen trifft sich der kleinere geschäftsführende Vorstand, um die laufende Arbeit zu koordinieren.


Informationen für die Mitglieder liefern die Homepage der JV und Rundmails zu aktuellen Themen und Aktionen.


Die Jägervereinigung Freiburg umfasst die Hegeringe Dreisamtal, Hexental, Glottertal, Kaiserstuhl und Tuniberg-March.


Obleute, die meisten unterstützt von Arbeitsgemeinschaften, kümmern sich um die Bereiche Schwarzwild, Schießstand, Hunde, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Biotop-Pflege / Lernort Natur, Auerwild, Veranstaltungen, Bläser, Aus- und Fortbildung sowie Jägerinnen.

Darüber hinaus hat die JV Fachberater für Wildschaden und Wildbrethygiene.

Aus diesen Gruppen heraus werden Veranstaltungen rund um Ausrüstung, Jagdarten und Hundeausbildung bis zu Vorträgen, Kursen, Schießveranstaltungen entwickelt und angeboten. Beispiele sind Fangjagd- und Blattseminare, das Saunadelschießen, der Wiederladelehrgang, die überregional bedeutende Pfostenschau und nicht zuletzt der jährliche Jägerball.


Fester Bestandteil des Ausbildungsangebots ist der Vorbereitungskurs zur Jägerprüfung.

Erfahrene Jäger unterrichten in Theorie und Praxis. Und das zu einem günstigen Preis und mit einer überzeugenden Erfolgsquote.


Ein Aushängeschild der JV Freiburg ist der Schießstand in Hartheim.

Mitglieder der Jägervereinigung Freiburg können ihn kostenlos benutzen.

Zur Verfügung stehen 100 m-Kugelbahnen, Kurzwaffenstände, Laufender Keiler und Kipphase sowie Trapp- und Skeetstände.

Der Verein bietet das Jahr über zahlreiche Schießwettbewerbe in allen jagdlichen Disziplinen an.


Freude am Jagen schließt auch den Austausch der Jäger untereinander ein.

In der Jägervereinigung Freiburg treffen sich die Waidmänner bei regelmäßigen Hegering-Stammtischen und anderen geselligen Veranstaltungen. Repräsentativer Art sind Auftritte bei öffentlichen Anlässen, wie Hubertusmessen und Jagdhornkonzerten oder die Teilnahme an Messen und Naturschutzveranstaltungen. 


Zu unseren Nachbar-Jägervereinigungen geht es hier:


https://www.j-markgraeflerland.de/
http://www.jaeger-emmendingen.de
http://www.jaeger-hochschwarzwald.de

 

 

Zurück zur Übersicht