Die Freiburger Jagdhornbläser

- Über uns
- Probenzeiten
- Kontakt

  • © Dieter Kenz

    © Dieter Kenz

  • Ansprechpartnerin Andrea Merz

    Ansprechpartnerin Andrea Merz

Hervorgegangen aus einem lockeren Zusammenschluss von Jagdhorn blasenden Förstern und Jägern bereichern die Freiburger Jagdhornbläser musikalisch seit 1961 alle bedeutenden Veranstaltungen der Jägervereinigung Freiburg:
Sei es die Jahreshauptversammlung, die traditionelle Hubertusmesse, Austausch mit den Partnerstädten Freiburgs oder wohltätige Veranstaltungen der Freiburger Tafel.
Darüber hinaus sind wir auch bei jagdlichen Konzerten, bei Anlässen der Öffentlichkeitsarbeit für Jagd und Umweltschutz sowie auch bei Benefizveranstaltungen zu hören.

Aus Begeisterung für die Jagdmusik des Barocks und der Romantik blasen alle Freiburger Jagdhornbläser seit einiger Zeit ausschließlich das Parforce-Horn in Es.
Selbstverständlich können die Freiburger Jagdhornbläser auch mit dem Fürst-Pless-Horn bei Gesellschaftsjagden zur Pflege des jagdlichen Brauchtums beitragen.

Die Freiburger Jagdhornbläser – das sind heute 14 Bläserinnen und Bläser aus den unterschiedlichsten Berufen, verteilt auf vier Stimmen.
Neuzugänge sind immer willkommen!


Dirigent Johannes Radeke, studierter Hornist, organisiert gerne – falls nötig - den vorbereitenden Unterricht.

 

Probenzeiten:

montags von 20:15 Uhr bis 21.45 Uhr im Fritz-Hüttinger-Haus, Am Hägle 1, Freiburg Mooswald, anschließend gibt es die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein in der Mooswaldbierstube um die Ecke.

 

Kontakt: Andrea und Karl Merz

Email an Andrea und Karl Merz
 

 

Zurück zur Übersicht